Löschen aller Tabellen in einer MSSQL Datenbank

Ich musste gerade mal auf die schnelle alle Tabellen in einer  MSSQL Datenbank löschen. Hier für gibts zig SQL Scripte dafür im Internet, aber eigentlich geht das viel schneller mit der integrierten Powershell:

1. Zu der Auflistung der Tabellen navigieren, Rechtsklick drauf und ‚PowerShell starten‘ auswählen:

2. Nun eingeben:

ls | %{$_.Drop()}

Das wars auch schon 🙂 Nun werden alle Tabellen in der ausgewählten Datenbank gelöscht.

2 Comments

Filed under PowerShell, Windows

2 Responses to Löschen aller Tabellen in einer MSSQL Datenbank

  1. Eskuhell

    „TITEL: Das Modul „SqlServer“ wurde nicht gefunden.
    ——————————

    Auf diesem Computer wurden keine SQL Server-Cmdlets gefunden.
    Modul „SqlServer“ unter „https://powershellgallery.com/packages/SqlServer“ abrufen

    PowerShell ohne SQL Server-Cmdlets starten?“

    Bei Klick auf „Ja“ stehe ich nicht im Tabellen-Verzeichnis sondern in C:\WINDOWS\system32. Da probiere ich Drop lieber nicht aus (auch wenn es vermutlich nur einfach gar nichts tut). 🙂

    • admin

      Hallo Eskuhell, das scheint sich dann wohl in den letzten 8 Jahren geändert zu haben. Da ich leider kein Windows mehr nutze, kann ich dir nur viel Erfolg bei der Lösungssuche wünschen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.